Erlebnisbericht  ,,Meissner Haus’’

Wir waren schon oft auf dem Meißner Haus mit unseren Eltern und fanden es immer wieder überraschend wie viele abwechslungsreiche Wanderungen und Touren man dort machen kann. Von leichten Wanderungen bis zu schwierigen Klettersteigen ist alles gegeben. Wenn man nicht so große Touren machen möchte sind die Bergferien empfehlenswert. Diese werden im Sommer wie im Winter angeboten. Im Sommer wandert man jeden Tag eine andere Route und erreicht trotzdem viele Gipfel. Im Winter sind Wanderungen mit Schneeschuhen angesagt. Das runterrutschen ist an jedem Tag ein schöner Abschluss, teilweise rennen die Papas um die Wette :-). Für Leute mit viel Freude am Wandern und ein wenig Ausdauer sind die Hüttenwanderungen perfekt. Man übernachtet jeden Tag auf einer anderen Hütte und erlebt viele spannende Wanderungen.
Wir würden die Wanderungen und Touren jeder Familie empfehlen, die Spaß am wandern haben und die Berge besser kennenlernen wollen.
Von Fiona (12) und Selma (8)

Geschriebener Stein